Bundesweiter Service vor Ort

Junge Menschen aus Sachsen können auch in den nächsten zwei Jahren mit 15 Jahren einen Moped-Führerschein machen. Das Bundesverkehrsministerium hat das Modellprojekt „Moped mit 15“ um weitere zwei Jahre verlängert. Dieses läuft bereits seit 2013 in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Später auch in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Nach Angaben des Sächsischen Wirtschaftsministerium haben allein seit 2013 rund 16.000 Jugendliche ihre praktische Prüfungen absolviert. Deshalb habe man im Herbst 2017 die Bundesregierung aufgefordert, das Modellprojekt für den Moped-Führerschein mit 15 bis Ende April 2020 zu verlängern. Als Grund für die Projekt-Verlängerung um zwei Jahre nannte das Bundesverkehrsministerium Datenerhebungen. Außerhalb der Modellregionen können Jugendliche die Fahrerlaubnisklasse AM bislang erst ab 16 Jahren erwerben. (Quelle: MDR)

Beitrag aus dem MDR

Kito E Roller mit 15 Jahren fahren

Auch der Kito E Roller profitiert von dieser Verlängerung und Jugendliche aus den neuen Bundesländern dürfen weiterhin bereits ab 15 Jahren unseren Elektroroller fahren.